Monat: November 2019

14. Taubertäler Wandertage: wir sind dabei!

Taubertäler Wandertage 2019
Taubertäler Wandertage 2019

Die 14. Taubertäler Wandertage waren geplant für den 9. bis 11. Oktober 2020. Durch die Corona-Pandemie fanden sie aber in 2020 nicht statt und wurden auf 2021 verschoben. Das nur zur Klarstellung. Der Artikel hier stammt aus 2019 und ist bis auf diesen Hinweis unverändert beibehalten.

Der Heimat- und Kulturverein Großrinderfeld wird sich in Kooperation mit der Gemeinde an den 14. Taubertäler Wandertagen beteiligen. Das hat die Hauptversammlung beschlossen.

Das Motto der Wanderung lautet „Frühgeschichtliche Besiedelung“ und „Monumente der Macht“ in unserer Region.

Es ist eine gut 6km lange Wanderung ausgehend von der Turn- und Festhalle in Gerchsheim geplant. Sie soll über Feldwege durch den Spitalwald zur Keltenschanze, weiter zu den Hoheitssäulen und zurück zum Ausgangspunkt führen. Dort ist ein kleiner Umtrunk mit Imbiß geplant. „14. Taubertäler Wandertage: wir sind dabei!“ weiterlesen

Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereins Großrinderfeld

Es war ein arbeitsreiches Jahr beim Heimat- und Kulturverein Großrinderfeld. Vor allem die Beschilderung historischer Stätten und Gebäude beschäftigte die Mitglieder. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung am 8. November im Gasthaus „Badischer Hof“ in Gerchsheim deutlich.

Vorsitzender Dr. Jürgen Gernert sprach bei seiner Begrüßung von einem ruhigen, aber trotzdem arbeitsreichen Jahr für die Mitglieder. Zahlreiche Veranstaltungen standen im Terminkalender. Zunächst wurde mit einer Gedenkminute der verstorbenen Mitglieder gedacht.

Gernert erinnerte an die Eröffnung der Taubertäler Wandertage kürzlich in Ilmspan. Lobend hob er die Organisatoren um Hubert Kraus hervor. Die Wanderung zum Cholera-Kreuz und zur Pfarrkirche sei sehr gut besucht gewesen. Als informativ und gelungen wurde auch die Stadtführung in Tauberbischofsheim bezeichnet. In Arbeit ist derzeit die Homepage des Vereins durch Rainer Gerhards.

Wichtigster Punkt bei den Beratungen des Vorstands sei die Beschilderung von wichtigen historischen Stätten und markanten Gebäuden. Ähnlich wie bereits in Großrinderfeld geschehen, sollen auch in den Ortsteilen Gerchsheim, Ilmspan und Schönfeld Schilder mit erläuternden Texten aufgestellt werden. Bei der Errichtung der Informationstafeln hofft man auf Unterstützung und die Zusammenarbeit mit der Gemeinde. „Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereins Großrinderfeld“ weiterlesen

Nach oben scrollen